Wasserrahmenrichtlinie & Landwirtschaft

Wann 30.09.2013 00:00 bis 01.10.2013 15:00
Wo Salzburg
Name Netzwerk Land/ Umweltdachverband Gmbh
Kontakt-E-Mail
Kontakttelefon 0043-1-40113 47

Netzwerk Land Tagung in Kooperation mit der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume

Das Programm für Ländliche Entwicklung kann durch Ausgestaltung der darin verankerten Maßnahmen beträchtlich zum Schutz von Natur- und Umweltressourcen beitragen. Im Bereich Wasser und Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) spielt die Ländliche Entwicklung insbesondere im Bereich der ökologischen Gestaltung von Gewässern und beim landwirtschaftlichen Flächenmanagement mit Blick auf Oberflächen- und Grundwasserschonung eine Rolle.

Die nationalen Netzwerke aus Deutschland und Österreich adressierten das Thema Wasser bereits in nationalen Veranstaltungen – in Deutschland wurden zum Thema in zwei Exkursionen Lösungen für das Wassermanagement mit der Landwirtschaft und zur Gewässerentwicklung veranstaltet, in Österreich fanden zwei Seminare mit Exkursion zum Schutz von Oberflächengewässern statt.

In der vorliegenden Veranstaltung wird das Thema Wasser & Ländliche Entwicklung in einen internationalen Kontext gestellt. Aufgezeigt werden soll die Bedeutung der WRRL, die Zusammenhänge zwischen der WRRL und der Ländlichen Entwicklung werden erörtert und dabei insbesondere die Rolle und Möglichkeiten der Landwirtschaft berücksichtigen. Aktuelle Entwicklungen und Handlungsspielräume werden analysiert. ExpertInnen aus Österreich, Deutschland und der Europäischen Vertretungen werden geladen.

Die Veranstaltung wird in bewährter Manier zweitägig abgehalten, was ein intensives Arbeiten in Arbeitsgruppen und ein besseres Kennenlernen der TeilnehmerInnen untereinander ermöglicht. Im Anschluss an die Veranstaltung wird eine Exkursion angeboten.

Einladung

 

Präsentationen Tag 1&2

  • Umsetzung WRRL in Österreich - Ausblick auf den 2. NGP
    Robert Fenz, BMLFUW
  • Die Herausforderung der Umsetzung der WRRL für die bayrische Landwirtschaft
    Alexander Malcharek, Bayrisches Staatsministerium
  • Evaluierung der wasserrelevanten Agrarumweltmaßnahmen in Österreich
    Max Kuderna, wpa Beratende Ingenieure
  • Planungs- und Umsetzungstand der WRRL in Bayern
    Karin Wüllner, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • Oberflächengewässerschutz - Umsetzung durch die Boden.Wasser.Schutz.Beratung
    Thomas Wallner, Landwirtschaftskammer Österreich
  • Gemeindeübergreifende Umsetzung der WRRL in Bayern durch Landschaftspflegeverbände - Erfahrungen aus der Praxis Teil1
    Werner Thumann, Landschaftspflegeverband Neumarkt/Opf
  • Gemeindeübergreifende Umsetzung der WRRL in Bayern durch Landschaftspflegeverbände - Erfahrungen aus der Praxis Teil 2
    Marie Kaerlein, Deutscher Verband für Landschaftspflege
  • Political Guidelines for the Water Framework Directive after 2013
    Nicola Notaro, GD Umwelt der Europäischen Union


Arbeitsgruppen Impulse

  • Gruppe A: Erosionsschutz und Nährstoffrückhalt – Erfahrungen aus der praktischen Umsetzung
  • Franz Knogler, BBV LandSiedlung Eggenfelden
  • Gruppe B: Wasserschutz und Landwirtschaft in Niedersachsen
    Jan Freese, DVS
  • Gruppe C: Die Wasserberatung für die Landwirtschaft  in Bayern
    F
    riedrich Nüßlein, Landesanstalt für Landwirtschaft
    Die Wasserberatung für die Landwirtschaft  in Bayern
    Josef Bösl, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg
  • Gruppe D: Mögliche Wege für effektive Wasserschutzmaßnahmen
    Lukas Weber-Hajszan, Lebensministerium

 

Arbeitsgruppenergebnisse

PDF Icon Gruppe A

PDF Icon Gruppe B

PDF Icon Gruppe C

PDF Icon Gruppe D

 

Fotos

Artikelaktionen