Naturschutz und Regionale Ansätze. Bestehende Konzepte und Möglichkeiten für ein neues ÖPUL-Programm

Wann 26.04.2012 von 10:00 bis 16:30
Wo Graz
Name Netzwerk Land/ Umweltdachverband Gmbh
Kontakt-E-Mail
Kontakttelefon +43-1-4011347

Netzwerk Land Seminar!

Im Rahmen dieses Seminars wird diskutiert, welche Konzepte sich für die Umsetzung einer breiteren, flächigen Naturschutzmaßnahme im kommenden ÖPUL eignen und wie diese in Zukunft zielgerichtet gestaltet und für LandwirtInnen attraktiv angeboten werden können. Als Grundlage für die Diskussion werden bestehende Ansätze in Hinblick auf ihre Zielführung und Praktikabilität unter die Lupe genommen und eine Analyse der bisher abgewickelten Blau- und Rotflächenprojekte vorgestellt.
Das Seminar wendet sich an all jene Stakeholder, die an der Gestaltung des kommendenv Programms für Ländliche Entwicklung mitwirken und mit der Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen – sowohl planerisch als auch in der Praxis – betraut sind sowie an LandwirtInnen, die an der Naturschutzmaßnahme teilnehmen.

Einladung

  • Ländliche Entwicklung nach 2013 – Regionalisierung und Zielorientierung in den Verordnungsentwürfen der Kommission
    Lukas Weber-Hajszan, BMLFUW
  • Regionalprojekte Burgenland
    Brigitte Gerger, Verein BERTA
  • Regionalprojekte Oberösterreich
    Josef Forstinger, Amt der Oberösterreichischen Landesregierung
  • Regionalprojekte in Salzburg
    Andreas Hofer, Amt der Salzburger Landesregierung
  • Faktenanalyse der Blau- und Rotflächenkonzepte
    Elisabeth Scholz, Suske Consulting


Photos

Protokoll

Artikelaktionen