Agrarumweltmaßnahmen und Klimawandel

Wann 19.11.2009 von 09:30 bis 16:00
Wo Wien
Name Netzwerk Land/ Umweltdachverband
Kontakt-E-Mail
Kontakttelefon +43-1-4011347
Teilnehmer Geschlossene Veranstaltung

Der Klimawandel ist eine große Herausforderung für Landwirtschaft und Umwelt. Agrarumweltmaßnahmen können einen wichtigen Beitrag sowohl zur Vermeidung von Klimawandel als auch zur Anpassung an den Klimawandel leisten.

Im Österreichischen Agrarumweltprogramm finden sich einige klimarelevante Maßnahmen, Maßnahmen mit explizitem Klimafokus scheinen im Programm bis dato noch nicht auf. Im Workshop soll erarbeitet werden, welche der bestehenden Maßnahmen bereits einen Beitrag zur Vermeidung des Klimawandels bzw. zur Anpassung an den Klimawandel leisten, und wo es bereits – positive wie neagtive – Beispiele für klimarelevate Maßnahmen gibt. Darüber hinaus werden Ansatzpunkte für eine stärkere Integration des Themas Klimawandelanpassung und -vermeidung in ein künftiges Agrarumweltprogramm identifiziert.
Die Veranstaltung dient zur Vorbereitung einer internationalen Konferenz im Frühjahr 2010 zum Thema Agrarumweltmaßnahmen und Klimawandel.

Programm

 

Präsentationen
  • Analyse der Ist-Situation: Klimarelevante Maßnahmen im ÖPUL, N. Mitterböck
  • Treibhausgasbilanzierung nach IPCC für den Sektor Landwirtschaft, M. Anderl
  • Das Potential der Agrarumweltmaßnahmen, L. Weber-Hajszan

 

Diskussionsbeiträge
  • Agrarumweltmaßnahmen und Klimawandel, A. Leidwein
  • Projekt ADAGIO, J. Eitzinger

Bilder

 

Protokoll

Artikelaktionen