Netzwerk Naturschutz & Ländliche Entwicklung

Mit diesem Netzwerk das durch VertreterInnen des amtlichen Naturschutzes der österreichischen Bundesländer, ExpertInnen und VertreterInnen von Netzwerk Land gebildet wird, erfolgt eine einheitliche Interpretation und Gewährleistung der reibungslosen Abwicklung von Naturschutzmaßnahmen in der Ländlichen Entwicklung sowie eine Unterstützung des wichtigen länder- und staatenübergreifenden Erfahrungsaustausches.

Homepage www.netzwerk-naturschutz-le.at

NWNaturschutz_Screenshot.jpgAuf der Homepage des Netzwerkes Naturschutz & Ländliche Entwicklung erhalten Sie Informationen zu den naturschutzrelevanten Teilen der „Ländlichen Entwicklung“ und können mehr zu Inhalten und Umsetzungspraxis von Naturschutzmaßnahmen erfahren. So können Sie z.B. Tipps zu Fachliteratur und Veranstaltungen abholen, Möglichkeiten für die Gestaltung flexibler Schnittzeitauflagen einsehen oder Interessantes zur Maßnahme Naturschutzplan erfahren.
Unter „Projekte und Ansprechpartner“ finden Sie eine wachsende Sammlung an Kurzbeschreibungen wichtiger Naturschutz-Projekte der Ländlichen Entwicklung. Neben Basisinfos wie Ausgangssituation, Ziele und Maßnahmen werden auch Ansprechpartner und Kontaktadressen angeführt, unter denen Sie weitere Infos zu den Projekten erhalten können.

 Neue Suchfunktionen zu Naturschutzprojekten!

Unter http://www.netzwerk-naturschutz-le.at/projekte/suche_neu.php stehen Ihnen zwei Suchmöglichkeiten nach Naturschutzprojekten in den Bundesländern zur Verfügung. Sie können entweder mit einem freien Suchbegriff oder durch Auswahl einer Maßnahme nach Projekten suchen und ihre Suche auf bestimmte Bundesländer einschränken.

Google-Maps Übersicht zu Projekten der Bundesländer
Ebenfalls neu eingerichtet wurde eine bundesländerspezifische Übersicht der Projektstandorte mittels Google-Maps Funktion. Bei Klick auf die Bundesländerseiten wird eine Gesamtübersicht der Projektstandorte im jeweiligen Bundesland dargestellt, bei Klick auf einen bestimmten Projektballon erfolgt ein direkter Link auf die Projektinhalte sowie eine kleine Google-Maps Darstellung des Projektstandortes mit Zoomfunktion.

Artikelaktionen