Was nutzen uns Landschaftselemente?

30 Fragen und Antworten für LandwirtInnen und BeraterInnen zu den vielfältigen ökologischen Funktionen von Landschaftselementen

LSE-FactSheet2Durch die Arbeit der Bäuerinnen und Bauern ist eine Kulturlandschaft entstanden, die unser Österreich lebenswert macht. Diese Kulturlandschaft wird maßgeblich durch zahlreiche Landschaftselemente geprägt, die von den LandbewirtschafterInnen mit teilweise großem Arbeitsaufwand gepflegt und erhalten werden.

Netzwerk Land hat nun ein Sammlung an häufig gestellten Fragen zu Landschaftselementen zusammengetragen und einen „Baukasten“ entwickelt, welcher es ermöglicht, auf spezifische Regionen abgestimmte Informationspapiere zusammenzustellen, in welchen einfach und verständlich beschrieben ist, worin die Bedeutung von Landschaftselementen liegt und was Bäuerinnen und Bauern von Landschaftselementen haben. So wird z.B. der Nutzen von Feldhecken behandelt:

Welchen Nutzen hat eine Feldhecke für mich als Bäuerin/Bauer?
• Hecken sind wichtige Überwinterungsquartiere vieler Nützlinge. Marienkäfer z. B., die effiziente Blattlausjäger sind, leben zu Beginn des Jahres zur Hälfte in brach liegenden oder blühenden Feldern und zur Hälfte in Hecken. Im Juni wandern die meisten Marienkäfer in die Ackerkulturen, wo sie Blattläuse fressen. Im Herbst ziehen sie sich dann wieder in die naturnahe Lebensräume zurück, wo sie versteckt vor Fressfeinden überwintern. Ein weiterer wichtiger Nutzen ist die Regulierung des Kleinklimas im Bereich einer Hecke. Dadurch sinkt zwar der Ertrag direkt neben der Hecke, steigt dann aber stark an um gegen die Feldmitte wieder abzusinken. Unterm Strich bleibt so eine Ertragserhöhung über. Gleichzeitig verringern Hecken den Abtrag wertvollen Oberbodens durch Wind- und Wassererosion.
• Untersuchungen haben gezeigt, dass Felder, die gegen Blattläuse gespritzt wurden, im Sommer einen höheren Besatz an Blattläusen haben, als unbehandelte Felder mit angrenzenden Hecken. Grund dafür ist, dass die Insektizide auch die Insekten töten, die Blattläuse fressen. Blattläuse erholen sich nach einer Spritzung aber viel schneller als Nützlinge und können sich nun uneingeschränkt stark vermehren, da ihre natürlichen Feinde fehlen.
> Hecken bringen dem Betrieb einen direkten finanziellen Nutzen, indem Erträge steigen, Unwetterschäden reduziert und Kosten für Schädlingsbekämpfung minimiert werden können.

Die Fragensammlung, aus der regionsspezifische Informations-Factsheets zusammengestellt werden können, sowie eine Mustervorlage, wie diese Informations-Factsheets ausschauen können, sind insbesondere für LandwirtInnen und ÖPUL-BeraterInnen gedacht. Zudem gibt es ein eigenes Informationsblatt, in dem die Funktionen von Landschaftselementen kurz zusammengefaßt wurden.

Downloads:

Fragensammlung Landschaftselemente

Musterblatt Informationen, mit kommentierten Bildern

Informationsblatt BeraterInnen

 

Artikelaktionen