Familie Seeberger - Besonders gute Strategie

Seeberger2
Einreichender Betrieb:

Brigitte und Bertram Seeberger
Hörbranz, Vorarlberg

Die Vorarlberger Gemeinde Hörbranz liegt in einem für die Milchwirtschaft klimatisch begünstigten Gebiet. Bereits seit 1997 ist das Betriebshauptprodukt der hier ansässigen Familie Seeberger Bioheumilch, die an die kleine Genossenschaft „Die Sieben“ geliefert, zu Bergkäse, Joghurt und Topfen verarbeitet und über den Bioladen in Hörbranz vertrieben wird. Daneben werden Nutz- und Brennholz vermarktet sowie Erträge aus dem landwirtschaftlichen Nebenerwerb (Einstellpferde) erwirtschaftet.

Langlebige und gesunde Tiere
Für die Familie Seeberger sind Aus- und laufende Weiterbildung ein sehr wichtiges Thema. Bertram Seeberger hat 1991 die Ausbildung zum Landwirtschaftsmeister abgeschlossen, Brigitte Seeberger 2007. Beide sind bestrebt, sich ihren beruflichen und privaten Interessen entsprechend stets weiterzubilden und das Gelernte auch im Betrieb umzusetzen sowie anzuwenden. Ebenso versuchen sie, laufend ihre Produktion zu optimieren, um eine gute Milchleistung je Kuh mit niedrigen Kosten zu erreichen.
Der Betrieb ist silagefrei, alle Flächen (mit einer Ausnahme) werden als Grünland bewirtschaftet. Der Boden ist also für diesen Biobetrieb von großer Bedeutung. Die Düngung erfolgt ausschließlich mit hofeigenem Wirtschaftsdünger. Je nach Notwendigkeit gibt es Bestandskontrollen und Nachsaaten, Bestandslücken werden laufend geschlossen. Das Heu wird in Kombination mit einer energiesparenden Unterdachabsaugung belüftet. Kraftfuttergaben werden entsprechend dem Laktationsstand der Tiere über Transponder verabreicht. Das Ziel ist eine hohe Grundfutterleistung mit langlebigen, gesunden Tieren. Durch gute Beobachtung in Kombination mit angepasster Fütterung kann eine hohe Fruchtbarkeit gehalten werden.

Auch Freizeit und Familienleben genießen
„Was wir nicht ausgeben, müssen wir nicht verdienen!“, lautet das Motto der Familie Seeberger, die auch während des Jahres ihre Buchhaltungsergebnisse mit denen des Vorjahres und mit denen anderer Betriebe vergleicht.
Brigitte und Bertram Seeberger sind auch im Arbeitskreis Unternehmensführung tätig. Ein Teil der Maschinen wird gemeinsam mit BerufskollegInnen angeschafft und gemeinschaftlich genutzt. Für die verschiedenen Arbeitsabläufe gibt es Wochen- und Tagespläne. Dank der guten Organisation können die Seebergers mit ihren drei Kindern auch Freizeit genießen und ihren Hobbys wie Wandern, Schifahren und Radfahren nachgehen.

Agrar.Preis 2011
Betriebsdaten:
- 47 ha Grünfläche, Ackerfläche und Wald
- Zusätzlich Milchviehhaltung mit Nachzucht und Einstellpferde
- Seit 1997 Bioheumilchbetrieb

 

Der Preis wurde von der "Österreichischen Hagelversicherung" gesponsert!

Hagelversicherung

 

 

 

zurück zur Übersicht

Artikelaktionen